Feldbrandsteine im historischen Stil

Frostsicher und ganz nah am Schmelzpunkt

 

Unsere Feldbrandsteine (Art Rocky) fallen sofort auf. Neben ihren leicht unregelmäßigen Formen – das untrügliche Zeichen für Handarbeit – beeindrucken besonders ihre vielfältigen Farbverläufe. Die Brenntemperatur kann heute bis zu 1500 °C betragen. Das führt zu einer großen Materialdichte. Daraus resultiert ein Ziegel mit extrem hoher Festigkeit, minimalem Abrieb und absoluter Frostbeständigkeit. Der unglasierte Feldbrandstein wird durch die Flammung unterschiedlich gefärbt und darin liegt auch der Reiz – denn die Intensität wird allein durch die Elemente bestimmt. Geschwärzte Partien zeugen von Reduktion während des Brennvorgangs.

Die Kontrolle über das Feuer ist besonders wichtig, denn damit ein sogenannter Hartbrand entsteht, darf unser Backstein nicht zu lange den extrem hohen Temperaturen ausgesetzt sein. Neben der Ausfällung von Kalk und anderen Mineralien ändert sich mitunter der Aggregatszustand und die Rohlinge beginnen zu schmelzen. Insofern ist beim Brennen erhöhte Aufmerksamkeit und echtes Fingerspitzengefühl gefragt. Ein gelungener Brand rechtfertigt aber in jedem Fall den Mehraufwand und mit diesem Verfahren wird das Brennen früherer Epochen nachgestellt.

Unsere Feldbrand- oder Backsteine eignen sich besonders für Bereiche mit hohem Publikumsverkehr, da geringer Abrieb die rutschfeste und raue Oberfläche auch nach Jahren nicht mindert. Zudem handelt es sich um einen sehr widerstandsfähigen und frostsichereren Baustoff, der im Außenbereich und auch für schwere Lasten verwendet werden kann. 

Beim Brand erhält jeder einzelne Feldbrandstein seine endgültige Farbe, die aber nicht nur auf der oberflächlich besteht, sondern bis in den Kern reicht. Es entstehen farbliche Unikate, deren Einzigartigkeit davon bestimmt wird, wie und wo wir die Grünlinge, also die aus Lehm geformten und lange getrockneten Ziegel, im Ofen stapeln: entweder als Block, in der Gruppe oder einzeln – nah an oder weiter entfernt von der Flamme. Denn der Eisengehalt im Lehm erzeugt zwar die Grundfarbtöne, aber wie intensiv und ausgeprägt eine Färbung am Ende ist, hängt einzig und allein vom Feuer ab. Dies bedeutet, je weiter entfernt ein Feldbrandstein von der Flamme ist, desto weniger Hitze bekommt er, die Farbtöne werden blasser und sind weniger satt. Je näher er sich am Feuer befindet, desto mehr Hitze wirkt auf ihn ein. Die Farbtöne sind intensiver und bewegen sich oft in den bläulich-violetten Bereich des Farbspektrums.

Feldbrandsteine
“Art Rocky”
0:34

Neben dem Wo ist natürlich genauso entscheidend, wie die Grünlinge im Ofen angeordnet werden, denn Flächen, die für die Verbrennungsgase frei zugänglich sind, verfärben sich intensiver als überlappende. Bei einem Blockbrand, wenn die Feldbrandsteine sich berühren und die Fläche des einen den andere abdeckt, gibt es nur an den Außenseiten sichtbares Flammenspiel. Stellen wir den Grünling allein, ohne Kontakt zu anderen in den Ofen, ist er dem Feuer vollständig ausgeliefert.

 

Bodenfliesen sofort lieferbar

 

Art Tegula

Farbsortierung: Rost
Größe: 12 x 25 cm

150,00 pro qm

Art Blättermann

Farbsortierung: Bunt
Größe: 12 x 25 cm

90,00 pro qm

Art Blättermann

Farbsortierung: Grau
Größe: 12 x 25 cm

90,00 pro qm

26% Extra-Rabatt

Art Blättermann

Farbsortierung: Bunt
Größe: 14 x 23 cm

79,00 107,10 pro qm

Art Antiquus

Farbsortierung: Rost
Größe: 22 x 22 cm

150,00 pro qm

Art Antiquus

Farbsortierung: Braun
Größe: 22 x 22 cm

150,00 pro qm

Art Antiquus

Farbsortierung: Grau
Größe: 22 x 22 cm

150,00 pro qm

Alle Bodenfliesen auf einen Blick

 

 

Bestellen Sie Ihre individuellen Feldbrandsteine.

 

Alle Fliesen, Platten und Steine werden bei uns handgeformt. Die beliebtesten sind sofort lieferbar und kaufen Sie in unserem Shop.  

Individuelle Feldbrandsteine konfigurieren Sie selbst. Wählen Sie einfach Mischung, Maße, Form und Farbe: 

 

Jetzt bestellen »

 

Eigenschaften unserer Feldbrandsteine: 100%iges Naturprodukt, Emissionsarm, Nachhaltig, Recyclebar, gesundes Raumklima, beugt Allergien & Schimmel vor, Fußbodenheizung geeignet, Feuchtraum geeignet, Hitzebeständig, Baustoffklasse A1: nicht brennbar, Frostbeständig, Bruchfest, Abriebfest, hohe Publikumsfrequenz, befahrbar (LKW/PKW), Rutschfest, hohe Trittfestigkeit – auch im Barfußbereich, Schmutzabweisend, Denkmalschutz, KfW-förderfähig, Reguliert Feuchtigkeit, Reguliert Temperatur, Geringer Raumschall, Gesundes Barfußlaufen, Absorbiert Schadstoffe & Gerüche, Reduziert Feinstaub, Antistatisch, Optisches Wohlfühlen, Schirmt Elektrosmog ab, mehr »

 

Magazin Ricola investiert 15 Mio Euro in modernen Lehmbau

Die naturverbundenen Schweizer machen es vor und bauen ein modernes, nachhaltiges Gebäude komplett aus Lehm …

mehr »
Magazin Alnatura baut Europas modernstes Bürogebäude aus Lehm

Lehm ist zwar der älteste Baustoff der Welt, der fast vergessen war. Zunehmend findet er aber gerade in den modernsten Gebäuden Anwendung …

mehr »
Fliesen aus Terracotta So kommen Sie sicher durchs nächste Hochwasser

Selbst nach einer Jahrtausendflut können Sie mit unseren Terracotta-Fliesen beruhigt schlafen: Hochwasserfrei.

mehr »

 

 

 

Folgen Sie uns: