Fliesen und Platten aus gebranntem Lehm verfugen Schritt für Schritt

Wir haben für unsere Fliesen eine spezielle, auf ihren Eigenschaften abgestimmte Fugenmasse entwickelt   

Unsere handgeformten Fliesen und Platten werden ausnahmslos aus gebranntem Lehm, dem ältesten und natürlichsten Baustoff der Menschheit, nach traditionellen Verfahren hergestellt. Chemische Zusätze gibt es bei uns nicht. Deshalb sollte auch das Fugenmaterial, ein wesentlicher Bestandteil Ihres Fußbodens, vollkommen chemiefrei sein. Wie haben deshalb spezielle Fugenmassen in mehreren Farbtönen entwickelt, die Ihren hohen Ansprüchen gerecht werden und mit denen Sie jedes Fugenbild erzeugen können. Lassen Sie sich beraten. mehr » 

Fugen sind ein wichtiges Element Ihres Fußbodens sowohl in gestalterischer Hinsicht als auch zum Ausgleich von unvermeidlichen, kleinen Maßtoleranzen unserer handgeformten Fliesen und Platten. Das Verfugen ist genau wie die Verlegung unserer Lehmfliesen ganz leicht. In unseren Videos erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Fliesen und Platten selbst verfugen. Schauen Sie rein!

Vorarbeiten vor dem eigentlichen Verfugen

Beginnen Sie erst dann mit der Arbeit, wenn Ihre Fliesen getrocknet und gewachst sind

Nach dem Verlegen muss der Untergrund ausgehärtet, Ihre Fliesen oder Platten aus gebranntem Lehm durchgetrocknet sein. Bitte warten Sie nun also ein bis zwei Tage vor den nächsten Schritten. Wenn Sie sich unsicher sein sollten, ob Fliesen und Platten trocken genug sind, beachten Sie folgenden Tipp: Legen Sie einfach die Hände auf. Sobald sich die Fliesen nicht mehr kalt anfühlen, sind sie trocken. Wenn Sie mit dem Besen darüber fegen, sollten die Platten stauben.

 

Behandlung mit unserem speziellen Erstwachs

So bleiben klimaregulieren Eigenschaften der Fliesen und Platten vollständig erhalten 

Vor dem eigentlichen Verfugen müssen Fliesen oder Platten aus gebranntem Lehm mit unserem speziellen Wachs behandelt werden. Dies ist wichtig, da sonst die Fugenmasse nach dem Einschlämmen auf den Fliesen haften bleibt, so möglicherweise die Poren verkleben und damit die klimaregulierenden Eigenschaften der Fliesen beeinträchtigt werden können.

Das Wachs wird mit einer Lammfellrolle aufgetragen. Wir empfehlen das Wachs zwei- bis dreimal aufzutragen, bis ein seidenmatter Glanz entsteht. Danach muss alles erneut für etwa 24 Stunden trocknen.  Alles über Erstbehandlung mit Wachs erfahren Sie hier.  >>mehr  

 

 

Produkte zum Verlegen und Verfugen

 

Fugenmasse für 10 qm, creme

Farbe: Creme
Größe:

34,50 pro Stück

Fugenmasse für 10 qm, hellgrau

Farbe: Hellgrau
Größe:

34,50 pro Stück

Fliesenwachs für 15qm

148,75

Ersatzmopp mit Taschen 50cm

9,99

Wischmop

37,00

mehr im Shop

 

Vorbereitung des Verfugens

So mischen Sie die perfekte Fugenmasse für Ihre handgeformten Fliesen und Platten

Sie benötigen: Eimer, Fugenmasse (weißer Zement und Sand im Verhältnis 1:3), Wasser, Rühraufsatz für Bohrmaschine.

 

 

Fugenmasse richtig verteilen: Einschlämmen

Verteilen Sie die Fugenmasse großzügig auf kleinen Flächen

Sie benötigen: Fugenmörtel für etwa 30 Minuten, Fugenbrett oder Gummischieber

 

 

 

Reinigung – Mörtel ausschwemmen

Entfernen Sie die überschüssige Fugenmasse – die Poren dürfen nicht verkleben

Sie brauchen: Handfeger, Fliesenwaschbrett oder größeren Schwamm, Wasser

 

 

Behandlung mit unserem Wachs

So bleiben Fliesen und Platten ein Leben lang schön und einzigartig 

Nach dem Trocknen können Sie mit der Oberflächenbehandlung beginnen. Wir empfehlen nach dem Verfugen eine weitere Behandlung mit unserem Fliesenwachs. Wie Sie Ihre Fliesen wachsen, erfahren Sie hier.  

 

Was Sie benötigen:

 

 

Fugenmasse für 10 qm, creme

Farbe: Creme
Größe:

34,50 pro Stück

Fugenmasse für 10 qm, hellgrau

Farbe: Hellgrau
Größe:

34,50 pro Stück

Fliesenwachs für 15qm

148,75

Ersatzmopp mit Taschen 50cm

9,99

Wischmop

37,00

mehr im Shop

 

 

 

Die Besonderheit handgeformter Lehmfliesen

Fugenloses und beidseitiges Verlegen mit unseren unglasierten und durchgefärbten Fliesen und Platten  

Wie Sie wissen, werden all unsere handgeformten Fliesen und Platten aus gebranntem Lehm, dem ältesten und natürlichsten Baustoff der Menschheit, nach traditionellen Verfahren hergestellt. Von unserer patentierten Lehmmischung erhalten sie spezielle klimaregulierende Eigenschaften. Als schöner Nebeneffekt macht sich bei unseren reinen Naturprodukten bezahlt, dass sie fast ausnahmslos unglasiert und vollständig durchgefärbt sind. Damit können Sie unsere Fliesen auf beiden Seiten verlegen, was wunderbare Raumeffekte ermöglicht. 

Zudem sind alle Fliesen so gearbeitet, dass sie auch völlig ohne Fuge verlegt werden können. So bleibt die Fliese allein in der Hauptrolle. In vergangenen Jahrhunderten war dies durchaus üblich, wie man bei Reisen etwa durch die Provence oder Besuchen von Kirchen und Schlössern in Deutschland sehen kann. 

Im nächsten Kapitel beraten wir Sie über die passende Fugenfarbe. Nutzen Sie auch gern unseren telefonischen Beratungsservice oder die spezielle Designberatung

 

 

Welche Fugenfarbe passt zu meinen Lehmfliesen?

Geben Sie Ihren Fliesen den richtigen Rahmen mit unserer speziell entwickelten Fugenmasse  

Genau wie Größe, Form und Farbe der Fliese selbst sind auch die Breite und Farbe der Fuge ein wesentliches Element, das den Gesamteindruck Ihres gefliesten Bodens und der Wandflächen bestimmt. Die Gestaltung hängt natürlich von Ihrem ganz persönlichen Geschmack und der gewünschten Atmosphäre ab.

An dieser Stelle geben wir Ihnen vier mögliche Kombinationen an die Hand. Als Grundregel in Bezug auf die Wirkung gilt, je harmonischer ein Belag ist, desto großflächiger wirkt er. Je kontrastreicher der Belag ist, desto mehr wird das Raster betont.

 

 

 

Fuge/Fliese farblich aufeinander abgestimmt

 

Bei dieser Form entstammen Fuge und Fliese der gleichen Farbfamilie: weiß/gelb, braun/rot, anthrazit/schwarz. In alten Bauernküchen, besonders in Norddeutschland, findet man diese Farbabstimmung sehr häufig. Früher wurde mit Kalkmörtel gearbeitet, der zum üblichen Ziegelbrand ein wunderschönes Gesamtbild schaffte. Dies ist auch heute noch ist die am häufigsten gewählte Form der Farbwahl.

 

 

 

Fuge/Fliese in identischem Farbton

 

Um einen sehr ruhigen, ebenen Gesamteindruck zu schaffen, ist es möglich den gleichen Fliesenfarbton auch für die Fuge zu wählen. Durch die Struktur der Terracotta-Fliese wirkt der Boden dennoch plastisch und der Wechsel von Licht und Schatten entwirft einen lebendigen Boden.

 

 

 

Fuge/Fliese in komplementärem Farbton

 

Hier wird ganz bewusst auf den Kontrast von Fuge und Fliese – etwa durch hell gegen dunkel – gesetzt. Dies schafft mit unseren traditionellen Terracottafliesen ein modernes und trotz allem zeitloses Wohnambiente. Dieses Stilmittel wird gerade in großen, puristisch eingerichteten Räumen verwandt.

 

 


 

So verlegen Sie Ihre Lehmfliesen einfach selbst

Fliesen und Platten aus gebranntem Lehm zu verlegen, ist leicht. Sie brauchen weder jahrelange Erfahrung noch teures Spezialwerkzeug. Folgen Sie einfach unserer klaren Schritt-für-Schritt-Anleitung und genießen Sie Erfolg, Befriedigung und Schönheit durch Fliesen, die sie selbst verlegt haben.   

Fliesen Selber verlegen

Schnitt: So schneiden Sie Ihre Lehmfliesen zu

In der Regel müssen auch Lehmfliesen an den Rändern zugeschnitten, nicht selten manchmal auch Stücke aus der Mitte herausgeschnitten werden. Es gibt mehr Verschnitt bei der Diagonalverlegung als bei der parallelen Verlegung. Wie Sie Ihre Lehmfliesen und -platten perfekt zuschneiden, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Fliesen Schneiden

Muster: Fliesen-Verlegemuster und -techniken

Unsere Lehmfliesen lassen sich nicht nur sehr leicht, sondern in den meisten Fällen auch beidseitig und zudem noch sehr gut fugenlos verlegen. Das gibt Ihnen im Vergleich zu herkömmlichen Industriefliesen viel mehr Spielraum bei der Gestaltung Ihres Fußbodens. Informieren Sie sich über verschiedene Verlegemuster und -techniken. 

Verlegemuster


Heizung: Lehmfliesen auf der Fußbodenheizung

Fliesen und Platten aus gebranntem Lehm sind die perfekte Ergänzung für Fußbodenheizungen, denn sie besitzen aufgrund unserer patentierten Lehmmischung einzigartige wärme- und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften. Wie Sie Fliesen und Heizung zusammen verlegen, erfahren Sie hier.

FußBOdenheizung

Wachsen: So entfalten Fliesen ihren vollen Glanz

Grundsätzlich empfehlen wir, Lehmfliesen und -platten schon vor dem Verfugen mit unserem speziellen Erstwachs zu behandeln. Denn so bleibt Fugenmasse nicht auf den Fliesen haften und sie können mit ihren einzigartigen Eigenschaften den vollen Zauber eines gesunden Raumklimas entfalten. 

Fliesen wachsen

Verlegeservice: Lassen Sie unsere Profis ran 

Wir bieten Ihnen einen europaweiten, professionellen  Verlegeservice an. Unsere Spezialisten verlegen seit Jahrzehnten ausschließlich Produkte aus gebranntem Lehm und führen jeden Auftrag perfekt aus – vom kleinen Badezimmer über das große Landhaus bis zur Jahrhunderte alten Kirche.

Verlegeservice


Folgen Sie uns: